top of page
  • AutorenbildSarah Wüst

Teil 9: Was ist eigentlich... Morbus Sudeck?

Aktualisiert: 18. Juli 2023

Morbus Sudeck, auch bekannt als Komplexes Regionales Schmerzsyndrom (CRPS), ist eine seltene und wenig verstandene Erkrankung, die häufig nach einer Verletzung der Extremitäten auftritt. Die Erkrankung ist durch starke und langanhaltende Schmerzen gekennzeichnet, die normalerweise in Armen, Händen, Beinen oder Füßen auftreten und von Schwellungen, Veränderungen der Hautfarbe und -temperatur sowie abnormalem Schwitzen begleitet sein können.


Das genaue Auslöser der Erkrankung ist unbekannt, aber es wird angenommen, dass ein Fehler im Nervensystem dazu führen kann, dass Schmerzsignale an das Gehirn gesendet werden, selbst wenn keine Verletzung oder Schädigung mehr vorliegt. Es gibt verschiedene Arten von CRPS, die jeweils unterschiedliche Symptome und Schweregrade aufweisen können.


Die Behandlung von Morbus Sudeck kann schwierig sein, und es gibt keine spezifische Heilung für die Erkrankung. Die Behandlung konzentriert sich in der Regel darauf, die Schmerzen zu lindern, die Funktion der betroffenen Gliedmaßen zu verbessern und die Mobilität des Patienten wiederherzustellen. Dies kann eine Kombination aus Schmerzmedikation, Physiotherapie und anderen Therapien beinhalten.

Morbus Sudeck CRPS Schmerzen
Arm

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schwangerschaft Teil 8: Makrosomie

Makrosomie bezieht sich auf ein Neugeborenes, das grösser als der Durchschnitt ist. Diese Bedingung wird diagnostiziert, wenn das Baby bei der Geburt mehr als 4.000 Gramm wiegt. Makrosomie kann aus ve

Tinnitus

Comments


bottom of page